Allgemein

Pflegeberatung360 geht in Hannover an den Start

Pflegeberatung360 (Grad) geht in Hannover an den Start
 
Plötzlich Pflegefall
Werden Menschen plötzlich (oder schleichend) zum Pflegefall, so kommen unweigerlich die verschiedensten Fragen bezüglich der pflegerischen Unterstützung auf. Für die optimale Gestaltung der Versorgung müssen sich die Pflegebedürftigen mit Ihren Angehörigen einen Überblick über die umfangreichen Rechtsnormen verschaffen. Sie müssen wissen, welche Behördengänge sie zu erledigen haben und sich gleichzeitig mit den Vorgehensweisen der Kranken- und Pflegekassen auskennen. Alles vor dem Hintergrund, dass sie Rücksicht auf die persönlichen Wünsche und Ressourcen der Pflegebedürftigen nehmen. Ohne fach- und sachliche Kenntnisse ist dies für Angehörige und Betroffene kaum zu bewältigen.
 
Gesetzesgrundlage
Aus diesem Grund besteht seit 01. Januar 2009 auch ein gesetzlicher Anspruch, auf eine solche Beratung nach § 7a SGB XI mit u.a. folgenden Inhalten:
– Unterstützung der Auswahl von Sozialleistungen und anderen Hilfsangeboten
– Erfassung und Analyse der individuellen Hilfebedürftigkeit
– Erstellung eines Versorgungsplans für den Betroffenen, sowie die Einleitung dieser Maßnahmen
– Überwachung und Anpassung des Versorgungsplans
– Auswertung und Dokumentation der in Anspruch genommenen Hilfsleistungen.
Wobei sich diese Aufgabe in Niedersachen irgendwie die Pflegekassen und Pflegestützpunkte teilen. Somit müssten die Betroffenen mehrere Anlaufstellen ansprechen um die Richtigen Lösungen selbst herauszufinden.
 
Das Unternehmen Pflegeberatung360 (Grad)
Pflegeberatung 360 ist ein unabhängiges und neutrales Dienstleistungsunternehmen in der Region Hannover, welches sich genau diese rundum Beratung zur Aufgabe gemacht hat. Hier wird bei allem Papierkram und Behördengängen die zu pflegende Person im Vordergrund gesehen und sich für Sie einsetzt. Die ausgebildeten Case Manager im Sozial- und Gesundheitswesen, sind mobil in der Region Hannover unterwegs und beraten vor Ort im häuslichen Umfeld. Außerdem können sie auf ihre jahrelange Erfahrung in der Seniorenbetreuung im häuslichen Umfeld zurückgreifen. Durch die strukturelle und organisatorische Trennung von den Finanzträgern (Behörden, Pflege- und Rentenkassen usw.) und den Erbringern sozialer, medizinischer und pflegerischer Leistungen, sowie Dienstleistern, können sie eine neutrale und umfassende Analyse über alle Bereiche hinweg garantieren.
 
Ratsuchende erhalten persönliche Betreuung
Die Ratsuchenden müssen nicht unzählige Beratungsstellen, Behörden und Ämter aufsuchen um im Unterstützungsprozess die perfekten Lösungen zu finden. Pflegeberatung360(Grad) setzt in seiner Beratung die Aufgabe die nach § 7a SGB XI definiert sind unter einem Dach um, ergänzend mit dem Vorteil der Unabhängigkeit, Neutralität und Mobilität. Mit dem Ziel, dass ihre Klienten so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben in Ihren eigenen vier Wänden führen können. Weitere Informationen erhalten Sie unter: www.pflegeberatung360.de
 

Pflegeberatung360
Inh. Sabine Hartung
Ahornweg 8
31319 HannoverSehnde

Tel:05138 / 480 89 89
Mail:info@pflegeberatung360.de
Web:www.pflegeberatung360.de